Monatsarchiv für Juli 2008

Die Terror-Oma

Dienstag, den 22. Juli 2008

Da erinnere ich mich doch glatt wieder an ein ähnliches Vorkommniss in der Straßenbahn Einhundertundneun.
Auf dem Weg nach Steele S platz einer Rentnerin der Kragen. Zwei Jungs mit - Achtung: Modewort - “Migrationshintergrund” unterhalten sich etwas lauter. Für geprüfte ÖPNV-Fahrer jedoch kein Problem. Alles im Rahmen.
Für unsere Terror-Oma allerdings nicht. Eben noch habe ich, aufgreund [...]

Gefunden (5)

Montag, den 21. Juli 2008

… in der WAZ vom 14.07.2008. Wieder eine schöne Glosse. WAZ-Redakteure sind anscheinend durchgängig ÖPNV-Fahrer.
Glossiert
Stinknormale Rentner
Für Rentner gibt es ja eine Vielzahl von Gründen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Einer besteht darin, dass man sich dort so herrlich über seine Mitmenschen ärgern kann. Über junge Leute, die ihre Füße skrupellos auf den Sitz gegenüber legen. Oder [...]

Was die Woche so mit sich brachte…

Freitag, den 18. Juli 2008

Unzwar: leider wenig Zeit. Aufgrund der Klausurphase blieb mir daher keine freie Minute, um all die wichtigen, ereignisarmen und skurrilen S-Bahn-Fahrten dieser Woche zu schildern. Werte Leser, ich bitte dies zu entschuldigen.
Deswegen gibt es an dieser Stelle eine Wochenzusammenfassung. Das war die KW 29 “HIn und weg von Steele S”:
Montag direkt, dass alles überstrahlende Ereignis [...]

Gefunden (4)

Freitag, den 11. Juli 2008

… in der WAZ vom 10.07.2008. Astreine Bahn-Glossen in letzter Zeit.
Glossiert
Der Täter war wieder die Taube
Sie werden es gelesen haben: Zigtausende Bahnreisende saßen fest, weil die Oberleitung kaputt war. Und wer hat sie kaputt gemacht? Die Bahn AG hat den Fall schnell geklärt: Eine Taube, sagt die Bahn.
Ich traute dem Gefieder ja nie. Tauben sind [...]

Tomaten auf den Augen

Donnerstag, den 10. Juli 2008

Ein Endzwanziger schreit förmlich ins Handy, telefoniert schon seit der Abfahrt in DO. Die S 1 hält in Essen-Eiberg.
Ist da nicht der Puff? Essen-Eierberg - da ist doch der Puff, da bin ich mir sicher.
Kurz darauf beendet er das Gespräch - und guckt durch die Reihen: mit Folgen.
Ey, was guckst du meine Freundin an. [...]

Nur noch Vögel bei der Bahn?

Mittwoch, den 9. Juli 2008

Die D-Bahn kann sich vor Negativ-Schlagzeilen kaum retten. Erst brachte sie die Vertragskündigung seitens des VRR vor ein paar Wochen unangenehm ins Gespräch, jetzt gibt es in nicht einmal einer Woche gleich mehrere Vorfälle berichtenswerter Art.
Freitag riss ein Zug vor dem Duisburger Hauptbahnhof die Oberleitung herunter, Dienstag passierte dann einer Regionalbahn dasselbe Malheur in Essen-Kray. [...]

A travel day

Mittwoch, den 9. Juli 2008

Morgens:
Spurt zur Straßenbahn 109, die mal wieder über-überpünktlich ist. Hereingespurtet und schwups bin ich in Steele S, wo wie fast jeden Morgen ein Typ am Bahnsteig steht und um zwanzig nach sieben gerade die Reste seines ersten Eis´ vom Stiel lutscht.
Rauf geht es zum Bahnsteig der S 1, die natürlich gute fünf Minuten zu spät [...]

Glücklicher Aufprall

Donnerstag, den 3. Juli 2008

Es war mal wieder soweit, gestern verschlief bzw. verdöste ich die komplette Rückfahrt.
Kurz vor Steele-Ost nahm ich mir vor, die Augen jetzt doch offen zu halten, um nicht den Ausstieg an der diesem Blog den Titel gebenden Bahnstation zu verpassen. Aber Hustekuchen! Kurz nach dieser beherzten Zielvorgabe ein erneuter Rückfall!
Dabei prallte ich (zum Glück) beim [...]

SERVICE wird groß geschrieben

Mittwoch, den 2. Juli 2008

Alles neu macht die Bahn. In ferner Zukunft jedenfalls. So stellte sie im Rahmen der “Extraschicht” eine neue S-Bahn vor (Anmerkung des Autors: einen Beitrag hierzu habe ich noch in der “Pipeline”, mit Fotos natürlich). Diese wird zwar schon ab August eingesetzt, aber natürlich nicht auf der Linie der S 1, sondern der S 7.
Bei [...]