Drei Wörter sind genug

Als Neu-Essener war ich ja bisher noch nicht vollkommen zurück im Revier. Ist ja hier doch ein etwas anderes Lebensgefühl als in der Stadt mit der großen Kirche am großen Fluss etwas weiter im NRW-Süden. Heute aber ist das 10-Cent-Stück gefallen - dank nur drei Wörtern am Hauptbahnhof auf dem Weg zur S 1.
Protagonisten des kleinen Willkommensdialogs: Eine Großmutter und ihre Enkelin.

Kind: Ommmma!
Großmutter: Watt dänn?

Ommmma - sehr kurzes O, langes und scharfes mmmm, extrem offenes, forderndes a;
Watt - mehr gezischt als gesprochen;
dänn - ein Wort wie ein Giftpfeil und mit der freundlichstmöglichen Unfreundlichkeit.
Willkommen im Ruhrgebiet!

Einen Kommentar schreiben: