Zu süß…

…war heute ein Gespräch zwischen einem kleinenm Enkel und seiner Oma in der Einhundertneun. Die Straßenbahnfahrerin war aus der hinteren Fahrerkabine herausgekommen, durch die Bahn gelaufen und in die Fahrerkabine auf der vorderen Seite gegangen (Anmerkung: Das Gleis macht in Steele “Kopf”, daher der Kabinenwechsel).

Enkel: Warum kann die Frau auf beiden Seiten fahren?

Oma: Wir müssen hier ja auch wegkommen.

Enkel: Wo fährt die denn hin? Und wo ist denn dann der Kofferraum?

Oma: Es gibt keinen Kofferraum.

Enkel: Und was ist, wenn die mal in den Urlaub fahren will?

Einen Kommentar schreiben: